Illustriertes Regel-Lexikon des Sports

Als Zufallsfund in einer Ferienwohnung bin ich auf das „Illustrierte Regel-Lexikon des Sports“ gestoßen – und wurde augenblicklich 30 Jahre in die Vergangenheit katapultiert. Als Kind habe ich viel in diesem Buch geblättert. Hatte ich ganz vergessen, möchte es aber allen Sportinteressierten sehr empfehlen.

Titelseite des Illustrierten Regel-Lexikons des Sports.
Ein wenig veraltet, dennoch eine wahre Goldgrube: Das Illustrierte Regel-Lexikon des Sports.

Der Untertitel des Lexikons ist ähnlich dröge wie der Titel: „Über 150 Einzel- und Mannschaftssportarten aus aller Welt mit 2500 farbigen Illustrationen“. Dahinter verbirgt sich aber ein wahrer Schatz an Informationen und Erklärungen. Wie spielt man Hurling, Shinty oder Canadian Football? Was ist Pelota und wie funktioniert Rollschuh-Derby? Aufgeteilt in 13 Kategorien – bspw. Wassersport, Sport mit Tieren oder Präzisionsspiele – werden die unterschiedlichsten Sportarten mit Zeichnungen und kurzen, gut verständlichen Texten auf jeweils einer Doppelseite erläutert.

Präziser lässt sich Hurling nicht beschreiben, als im „Illustrierten Regel-Lexikon des Sports“.

Wie alle Sportarten wird auch Hurling auf einer Doppelseite dargestellt.

Das Lexikon ist inzwischen etwas veraltet. Einige Regeln wurden geändert und die Markierungen für „olympische Sportart“ stimmen auch nicht mehr hundertprozentig. Trotzdem ist es ein wunderbares Buch zum Nachschlagen und Stöbern. So präzise findet man Erklärungen zu Sportarten auch im Internet nicht unbedingt.

Damit ist das „Illustrierte Regel-Lexikon“ ein perfekter Begleiter für lange Fernsehtage bei olympischen Spielen, egal ob Sommer oder Winter. Mit fünf Minuten Lektüre gewinnt man ein ganz neues Verständnis für die jeweiligen Sportarten.

Zu kaufen gibt es das „Illustrierte Regel-Lexikon des Sports“ nur noch antiquarisch (ca. 10-15 €). Der Verlag, in dem es erschienen ist, gehörte zu Weltbild, wurde aber zwischenzeitlich eingestellt. Eine wünschenswerte Neuauflage des Lexikons gab es anschließend nicht.

Riegel, Wilhelm M. (Übers.): Illustriertes Regel-Lexikon des Sports. Über 150 Einzel- und Mannschaftssportarten aus aller Welt. Bechtermünz [1994?], 317 Seiten.